Öffnungszeiten des Sekretariats:
Montag bis Freitag
von 7:30 bis 15:30 Uhr

Außenstelle Trieben
Tel: 03615/28020

 

 

Schüler Wettbewerbe

 
 

3D CAD Wettbewerb 

 
   
         
     
 

 
 

 
     
   
     
     

 

 

Abendschule besucht die Voest Donawitz

Am 6. April besuchte die 6ZBMI der Abendschule den Standort Donawitz der Voest Alpine.

Nach dem Motto ´Einen Schritt voraus´ zeigte sich das Unternehmen als strukturierte und innovative  Maschine. Auf die Schienenfertigung und die beiden Hochöfen wurde besonderes Augenmerk gelegt, da am Standort Donawitz mit 120m die längsten Schienen der Welt produziert werden, welche durch ein spezielles Kopfhärteverfahren besonders verschleißfest sind. Von der 4Weg Stranggussanlange bis zum Kopfhärten war es möglich den Weg der Schiene zu verfolgen. Das hohe Maß der Automatisierung war einerseits beeindruckend, aber andererseits auch etwas beklemmend, da besonders in der Stahlindustrie  die Mitarbeiterzahlen rückläufig sind.

Das Herzstück des Unternehmens ist aber nach wie vor die Stahlerzeugung. Ob von den Hängen des Erzbergs,aus Südafrika oder dem Rest der Welt, mittels des hier mitentwickelnden LD Verfahrens wird Stahl der ersten Güte hergestellt. Das spezielle Einblasen von Sauerstoff verschaffte der VOEST Alpine in den 50ern den entscheidenden Vorsprung und war somit einer der prägensten Faktoren des Wirtschaftswunders. ´Eine Schritt voraus´ ein treffendes Motto für eines der führenden Technologie Unternehmen Österreichs.

Günther Reiter