Öffnungszeiten des Sekretariats:
Montag bis Freitag
von 7:30 bis 15:30 Uhr

Außenstelle Trieben
Tel: 03615/28020

 

 

Schüler Wettbewerbe

 
 

3D CAD Wettbewerb 

 
   
         
     
 

 
 

 
     
   
     
     

 

 

Schulweihnachtsfeier 2015

Nach zwei Stunden mehr oder weniger regulärem Unterricht versammelte sich die Schulgemeinschaft am Tag vor dem Heiligen Abend im Veranstaltungssaal der HTL, der durch die neuen großen Fenster viel heller und freundlicher wirkt. Die musikalische Umrahmung steuerte wieder die für solche Anlässe unverzichtbare Schulband unter der Leitung von Herbert Bauer bei.


Die Begrüßung nahm der Schulleiter Hofrat DI Gerhard Steinbrucker vor. Mit besinnlichen und zum Nachdenken anregenden Worten stimmte er die versammelte Schulgemeinschaft auf das kommende Weihnachtsfest ein. Der Direktor konnte als Gäste die Vertreter des Elternvereins sowie Pfarrer Mag. Gerhard Hatzmann und die Pastoralassistentin Michaela Horn-Pernthaler von der Pfarre Zeltweg willkommen heißen.


Schulsprecher Andreas Frewein nahm die Siegerehrung für das am Vortag durchgeführte Handballturnier vor , bei welchem die stolze Zahl von 22 Team teilgenommen hatte. Ein Großteil der Teilnahmegebühren, fast 400 €, kommen dem SOS-Kinderdorf zugute  - der Betrag wird demnächst dieser wichtigen Sozialeinrichtung übergeben.
Der Schulsprecher bedankte sich mit einem kleinen Präsent bei den Schiedsrichtern des Turniers, Mag. Josef Schnedl und Mag. Walter Steinberger.



Unter den Lehrkräften wurde heuer für Angelina, ein 13jähriges krebskrankes Mädchen aus der Region gesammelt. Da auch der Erlös des Kastanienverkaufs beim Tag der offenen Tür diesem Projekt zugute kam, konnte der bei der Feier anwesenden Mutter ein Betrag von € 1125,- übergeben werden. Damit soll die Familie u.a. bei den Therapiekosten unterstützt werden.

In einem humorvollen Kurzfilm wurde die Botschaft von Weihnachten im Gewand der neuen Medien vermittelt. Anschließend brachte der Pfarrer von Zeltweg, Mag. Gerhard Hatzmann seine Gedanken zum Fest der Geburt Jesu.


Verabschiedet von Direktor Steinbrucker konnten die Schülerinnen und Schüler unter den Klängen der Schulband den Weg in ihre wohlverdienten Ferien antreten.